Kindergartenreportage 2018-05-09T08:10:35+00:00

Kindergartenfotografie: Kindergartenreportage

Kindergartenfotografie mal anders – das habe ich mir vorgenommen. Was genau mache ich anders? Wie wird das aussehen?

Ich mache gern Aufnahmen von Menschen, wenn sie ungezwungen sind, sich in einem gewohnten Umfeld befinden, sich wohl fühlen und die Kamera kaum beachten. Gerade bei Kindern ist das noch sehr einfach. Sie sind so ins Spiel vertieft, dass sie mich meist gar nicht bemerken. Das gibt mir Gelegenheit in der Kindergartenfotografie, die Kleinen so zu fotografieren, wie sie nunmal sind: beim Lieblingsspiel, draußen auf dem Matschhügel oder voll gekleckert mit Essen. Sie werden sich die Fotos hinterher ansehen und wahrscheinlich denken: “Ja, genau das ist sie/er.”
Darum werde ich nicht mit viel Gepäck zum Kindergarten anreisen. Es gibt kein Equipment, das ich vor Ort zu einem Studio herrichte. Ich komme mit minimaler Ausrüstung und begleite die Kinder unauffällig in ihrem Kindergartenalltag und bin mit der Kamera in den besten Momenten zur Stelle. Auf diese Weise erhalten Sie Fotos, ohne dass eine extra Atmosphäre dafür geschaffen werden muss. Es ist nicht nötig einen Raum frei zu machen oder Platz für irgendwelche Aufbauten zu schaffen und die Kinder müssen nicht in ihrem Spiel unterbrochen werden. Für alle Beteiligten bleibt es ein entspannter Tag. So kommen authentische, ungezwungene Fotos zustande.

Kurz über mich

Als ausgebildete Heilerziehungspflegerin bringe ich außerdem noch alle wichtigen Kompetenzen einer pädagogischen Fachkraft mit, die es im Umgang mit Kindern so braucht. Durch erlernte Methoden für die Beziehungsgestaltung kann ich sie schnell und leicht bestärken in dem, was sie tun und damit das ein oder andere natürliche Lächeln oder gar Lachen ins Gesicht zaubern. Die Kinder werden sich blitzschnell an mich gewöhnen und vielleicht sogar ganz heiß darauf sein, fotografiert zu werden.

Gruppenfotos

Da Gruppenfotos ja wieder eher eine gestellte Sache sind, bin ich zugegeben nicht der allergrößte Fan davon. Eine Alternative, die ich mir überlegt habe, ist die, dass je ein Einzelportrait pro Kind in eine Collage eingegliedert wird. So etwas würde sich z.B. auch ideal eignen, um es im Kindergarten aufzuhängen. Ich weiß aber, welchen Charme so ein dynamisches Gruppenbild auch haben kann. Darum werde ich das auf Wunsch dennoch gern umsetzen. Habe ich erst dann das Gefühl, das klappt gerade so nicht mit den Kindern würde ich noch einmal auf die Alternative hinweisen.

Verarbeitung der Fotos

Beim Verarbeiten der Fotos wähle ich pro Kind die drei besten Aufnahmen aus und bearbeite diese. Habe ich diesen Schritt für alle beendet, drucke ich die Bilder zur Ansicht aus und schicke sie in den Kindergarten. Außerdem erstelle ich eine Collage mit allen anderen Fotos, die von jedem Kind entstanden sind, damit Eltern entscheiden können, ob sie noch weitere Fotos dazu bestellen möchten. Diese können sie dann per Mail oder als CD erhalten.
Bei dieser Auslieferung können die Eltern über ein von mir mitgeschicktes Anschreiben angeben, ob sie Fotos haben möchten und welche Größe die Abzüge haben sollen. Erst nach diesem Prozess lasse ich die Fotos drucken und fertig an den Kindergarten schicken.

Aufenthalt & Wartezeiten

Im Kindergarten selbst verbringe ich einen ganzen Tag entsprechend der Öffnungszeiten, ggf. komme ich auch noch einen weiteren Tag.
Die Auslieferung der Fotos für die erste Ansicht kann 4-5 Wochen in Anspruch nehmen. Die anschließende Bearbeitungszeit nachdem Sie entschieden haben ob und welche Bilder Sie möchten beträgt dann nochmal maximal eine Woche. Grund dafür ist, dass alle entstandenen Fotos unterschiedlich sind und ich diese alle sichte, beurteile und sortiere. Meine Arbeitsabläufe gestalte ich dennoch so effizient wie möglich um niemanden zu lang auf die Folter zu spannen.

Kosten

Die Kosten für die drei Abzüge liegen bei 20€ pro Kind. Auf Wunsch können Sie diese und weitere Bilder auch digital erhalten. Jedes weitere Bild, das sie dazu bestellen möchten, kostet 7€. Für den Kindergarten gibt es die Möglichkeit, alle Fotos auf einer CD für 40€ zu bekommen. Diese können dann intern für z.B. Portfoliomappen verwendet werden.

Sonstige Infos

Mein Einsatzort für die Kindergartenfotografie beschränkt sich auf den Landkreis Hameln-Pyrmont. Sollte ein Kind am Fototag nicht da gewesen sein, besteht die Möglichkeit, mich für ein Familienshooting zu kontaktieren. Melden Sie sich gern!